Systemische Beratung/Therapie für Kinder- und Jugendliche

„Experten für sich selbst“

Probleme/Symptome die Ihr Kind zeigt liegen nicht durch einen Mangel an Fähigkeiten zugrunde. Durch eine schwierige Lebensphase, besondere Situationen sind Ihrem Kind diese Ressourcen nicht mehr gut zugänglich. Ich biete Ihrem Kind und Ihnen meine Unterstützung in Systemischer Kinder- und Jugendlichenberatung bzw. Therapie an. Ihrem Kind kann es so gelingen das eigene Potenzial an Problemlösefähigkeiten wieder zu entdecken, auf seine eigenen Fähigkeiten zu vertrauen, schwierige Situationen zu verarbeiten und sein Leben durch ganzheitliche Lösungen wieder gut zu meistern. Mein Bild des Menschen – unabhängig welchen Alters – sich als „Experten für sich selbst“ zu sehen und ihm auf Augenhöhe entgegenzutreten unterstützt meinen Behandlungserfolg.

Eine Auswahl möglicher Themen

Systemische Beratung/Therapie für Eltern von Kindern zwischen 0 – 3 Jahren

  • Wenn Ihr Baby in den ersten Monaten viel schreit und sich schwer beruhigen lässt
  • Wenn Ihr Baby zu Ein- und Durchschlafproblemen neigt
  • Bei Problemen mit dem Essen (Stillen, Abstillen, Magen-Darm-Beschwerden, Essensverweigerung)
  • Wenn Sie als Mutter keine Ruhe mehr finden
    (z. B. durch Schlafmangel, Umstellung der Familiensituation durch das Kind) oder unter Schwangerschaftsdepression leiden
  • Probleme bei der Eingewöhnung in der Krippe

Systemische Beratung/Therapie für Eltern von Kindern zwischen 3 – 6 Jahren

  • Ängsten und Rückzug
  • Teilnahmslosigkeit
  • Themen die mit dem Schlafen, Essen, Sauberwerden zusammen hängen
  • Trotzverhalten
  • Aggressionen
  • Schulreife
  • Entwicklungsstand

    © Fotolia/fotoperle

Systemische Beratung/Therapie für Eltern von Kindern zwischen 6 – 12 Jahren

  • Schulproblemen (Konzentration, Motivation, Angst, Unruhe)
  • Mobbing (auch zusätzlich im Klassenverband möglich)
  • Bauch- und Kopfschmerzen ohne organischen Befund
  • Finden von Freundschaften
  • Adäquatem Umgang mit Wut
  • Einnässen oder Einkoten ohne organischen Befund
  • Themen die mit dem Schlafen, Essen zusammen hängen

    © Fotolia/pressmaster

Systemische
Jugendberatung/
Therapie
von 12–21 Jahren

  • Krisen in der Pubertät
  • Lernblockaden, Leistungsdruck in der Schule
  • Adäquatem Umgang mit Wut
  • Problemen mit Alkohol und Drogen
  • Mobbing (auch zusätzlich im Klassenverband möglich)
  • Bewältigung schwieriger Erlebnisse
  • Übergangsproblemen z. B. Neuorientierung der Beziehung zwischen den jungen Erwachsenen und ihren Eltern

    © Fotolia/atikinka2

System. Supervision
Kinder  0–3 Jahre

Wenn Ihr Baby in den ersten Monaten viel schreit und sich schwer beruhigen lässt
Wenn Ihr Baby zu Ein- und Durchschlafproblemen neigt
Bei Problemen mit dem Essen (Stillen, Abstillen, Magen-Darm-Beschwerden, Essensverweigerung)
Wenn Sie als Mutter keine Ruhe mehr finden (z. B. durch Schlafmangel, Umstellung der Familiensituation durch das Kind) oder unter Schwangerschaftsdepression leiden
Probleme bei der Eingewöhnung in der Krippe

© Fotolia/pressmaster

System. Supervision
6–12 Jahre

Schulprobleme (Konzentration, Motivation, Angst, Unruhe)
Mobbing (auch zusätzlich im Klassenverband möglich)
Bauch- und Kopfschmerzen ohne organischen Befund
Finden von Freundschaften
Adäquatem Umgang mit Wut
Einnässen oder Einkoten ohne organischen Befund
Themen die mit dem Schlafen, Essen zusammen hängen
© Fotolia/pressmaster

System. Supervision
Kinder 3–6 Jahre 

Ängste und Rückzug
Teilnahmslosigkeit
Themen die mit dem Schlafen, Essen, Sauberwerden zusammen hängen
Aggressionen der Trotzphase
Trotzverhalten
Aggressionen
Schulreife
Entwicklungsstand

© Fotolia/fotoperle

Syst. Jugendberatung
12–21 Jahre

Krisen in der Pubertät
Lernblockaden, Leistungsdruck in der Schule
Adäquatem Umgang mit Wut
Problemen mit Alkohol und Drogen
Mobbing (auch zusätzlich im Klassenverband möglich)
Bewältigung schwieriger Erlebnisse
Übergangsproblemen z. B. Neuorientierung der Beziehung zwischen den jungen Erwachsenen und ihren Eltern

© Fotolia/atikinka2

Ein alters- und entwicklungsgerechter beratender bzw. therapeutischer Erfolg wird von mir unter anderem durch folgende mögliche sytemische Interventionen erreicht:

Systemische Beratung oder Therapie individuell auf das Kind abgestimmt z. B. durch die Möglichkeit von Hausbesuchen oder in meinen Räumen, durch den Einsatz von Puppen, Tieren; Ressourcenblume;  „Ich schaffs Programm“;

Systemische Fragen, Grenzseil, Spieltherapie; Sandspieltherapie; Sozialkompetenztraining; Familienbrett; Psychoedukation, Erziehungsberatungsgespräche mit den Eltern etc.

Systemische Beratung oder Therapie individuell auf den Jugendlichen abgestimmt durch Gespräche im häuslichen Umfeld oder in meinen Räumen, Gespräche bei Spaziergängen, Gespräche bei Sport (z. B. joggen, Nordic Walken oder Inlinskating), Familienbrett, Sozialkompetenztraining, innere Teile Arbeit, Grenzseil, Psychoedukation, Systemische Fragen, Imagination, Entspannungstechniken, Ressourcenhaus, Zielwiese, Ressourcentimeline, Erziehungsberatungsgespräche mit den Eltern (über Inhalte der Arbeit mit dem Jugendlichen nach Einverständnis mit dem Jugendlichen) etc.

Systemische Beratung der Bewältigung von Trennung/Scheidung der Eltern

Ich biete Ihnen Unterstützung des gesamten Familiensystems durch Begleitung der Kinder, Jugendlichen und Eltern, um gut mit der neuen Situation umgehen zu können. Hierbei ist es entscheidend, die Rolle als Eltern weiter gut leben zu können und diese von der ehemaligen Paarebene gut trennen zu können, damit Kinder nicht in einen Loyalitätskonflikt gezogen werden. Denn ein entstehender Loyalitätskonflikt ist für Kinder das eigentlich problematische der Scheidung ihrer Eltern. Durch systemische Beratung mit Ihren Kindern können diese über ihre Ängste und die Zukunft mit mir als neutraler Systemischer Familientherapeutin sprechen und diese abbauen, entspannt in die Zukunft mit ihren beiden Elternteilen sehen. Ihnen als Eltern stehe ich zur Verfügung, Sie individuell durch  Mediation und Systemische Familienberatung zu unterstützen, um zu einer konstruktiven, friedvollen Gestaltung der neuen Situation zu kommen.

Gerne vereinbare ich mit Ihnen ein unverbindliches, kostenloses Erstgespräch.